DVMB Landesverband Bayern e.V.

Chronik von 1987 des DVMB-Landesverbands Bayern e.V.

31. Januar Vorstandssitzung
in Ingolstadt, Restaurant "Dampflok"
15./16. Mai Bechterew-Sportfest
in Ingolstadt (siehe Bechterew-Brief Nr. 29 S. 38-44)
29. Mai Vorstandssitzung
im Hotel Bauer in Feucht bei Nürnberg
30. Mai Jubiläumstreffen "5 Jahre Landesverband Bayern"
in der Reichswaldhalle in Feucht bei Nürnberg (siehe Bechterew-Brief Nr. 28 S. 53 und Nr. 30 S. 40-45) mit folgenden Referaten:
Dr. med. Peter Heimstaedt, Bad Aibling: "Bedeutung von Laborwerten für Diagnose und Verlaufskontrolle beim Morbus Bechterew"
Dr. med. Karl Donner, Bad Abbach: "Diagnose von Schmerzzuständen im Lendenwirbelsäulenbereich"
Dr. phil. Heinz Baumberger, Präsident der Schweizerischen Vereinigung Morbus Bechterew, Zürich: "Diagnose Morbus Bechterew - wie werden wir mit diesem Schock fertig?" (Siehe Bechterew-Brief Nr. 30 S. 2-8)
sowie mit Besichtigung des Hermann-Oberth-Museums und des Brückenbauwerks des König-Ludwig-Kanals und einem abendlichen Dia-Bericht von Dr. med. Karl Donner über seine Forschungsexpedition im Antarktis-Sommer 1978/79
Sonntagvormittag Führung durch die Nürnberger Altstadt.
18./19. Juli Therapeutenfortbildung
in München
26. September Vorstandssitzung
in Ingolstadt, Restaurant "Dampflok"
2./3. Oktober Therapeuten-Fortbildung
in Schweinfurt mit Frau Dr. Hana Hornátová aus Jáchymov
31. Oktober /
1. November
Gruppensprechertreffen im Hotel Goldene Traube in Coburg mit Otto Regenspurger MdB, Beauftragter der Bundesregierung für Belange der Behinderten, (siehe Bechterew-Brief Nr. 31 S. 34-37)
Samstagnachmittag Besichtigung der Veste Coburg mit Lutherstube und Lukas-Cranach-Zimmer
Sonntagvormittag Führung durch die Coburger Altstadt.
5. Dezember Therapeutenfortbildung
in München
Gruppengründungen: Zu den 21 bereits Anfang 1987 bestehenden Gruppen kamen während des Jahres 5 weitere Gruppen hinzu in
Traunreut (Gründungs-Gruppensprecher: Carlo Weichert),
Berchtesgadener Land (Gründungs-Gruppensprecher: Franz Gadenz),
Erlangen (Gründungs-Gruppensprecher: Werner Scholz),
Lohr am Main (Gründungs-Gruppensprecher: Alois Geiger)
Bad Brückenau (Gründungs-Gruppensprecherin: Heidi Sorgalla).
Teilnehmer des 5. Bayerischen Bechterew-Treffensvor dem Portal der Nürnberger St.-Lorenz-Kirche

Teilnehmer des 5. Bayerischen Bechterew-Treffens am 30. Mai 1987 in der Reichswaldhalle in Feucht bei Nürnberg bei der Besichtigung des quot;Tugendbrunnens" vor dem Portal der Nürnberger St.-Lorenz-Kirche (Aufnahme: Erwin Koch)

Wolfgang Klimsch, Ernst Feldtkeller, Helmut Vetter und Herbert Hümmer beim Pressephote mit Otto Regenspurger MdB, dem Beauftragten der Bundesregierung für Belange der Behinderten

Beim Gruppensprechertreffen am 31. Oktober/1. November 1987 in Coburg: Wolfgang Klimsch, Ernst Feldtkeller, Helmut Vetter und Herbert Hümmer beim Pressephote mit Otto Regenspurger MdB, dem Beauftragten der Bundesregierung für Belange der Behinderten

Zurück zur Chronik-Übersicht