DVMB Landesverband Bayern e.V.

Chronik von 1996 des DVMB-Landesverbands Bayern e.V.

20. Januar Vorstandssitzung
in Ingolstadt, Restaurant "Dampflok"
27. April 14. Bayerisches Bechterew-Treffen
im Ludwig-Thoma-Haus in Dachau, mit Mitgliederversammlung und einem Referat des Rheumatologen Prof. Dr. med. Edward Senn (Universität München) über "Die Rolle der Gruppentherapie bei der Behandlung des Morbus Bechterew" (siehe Bechterew-Brief Nr. 67 Seite 7–14).
Nachmittags Führung durch die Altstadt mit Schloßbesichtigung.
Bei der Mitgliederversammlung wurden alle 7 Vorstandsmitglieder wiedergewählt.
Zu Rechnungsprüfern wurden Dr. Gerhard Lukasczyk aus Bobingen bei Augsburg und Heidrun Kämper aus Vierkirchen-Esterhofen bei Dachau gewählt.
11./12. Oktober Vorstandssitzung
im Kurhotel an der Obermain-Therme in Staffelstein.
7. Oktober Vorstandssitzung
in Ingolstadt, Restaurant "Dampflok"
12./13. Oktober Gruppensprechertreffen
im Kurhotel an der Obermain-Therme in Staffelstein, mit einem Referat der DVMB-Justitiarin Meike Schoeler über den Stand der Gesetzgebung zur Gesundheitsstruktur-Reform sowie ausführlichem Erfahrungsaustausch alter und neuer Gruppensprecher.
Samstagnachmittag Besichtigung der Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen, Führung durch die Kirche des ehemaligen Benediktinerklosters Banz, Führung durch die Obermain-Therme.
26./27. Oktober Therapeutenfortbildung
in der Hessing-Klinik in Augsburg in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband der Krankengymnasten in Deutschland (ZVK).
Gruppengründungen: Zu den 39 bereits Anfang 1996 bestehenden Gruppen kam während des Jahres eine weitere Gruppe hinzu in
Rothenburg ob der Tauber (Gründungs-Gruppensprecherin Frau Martina Heß).
Dr. Christoph Auckenthaler, Gerhard Fann, Irene Zickbauer und Frau Auckenthaler im Dachauer Schloßgarten

Als Gäste beim 14. Bayerisches Bechterew-Treffen am 27. April 1996 in Dachau (v. l. n. r.): Dr. Christoph Auckenthaler (Präsident der Schweizerischen Vereinigung Morbus Bechterew), Gerhard Fann (1. Vizepräsident der Österreichischen Vereinigung Morbus Bechterew), Irene Zickbauer (2. Vizepräsidentin der ÖVMB) und Frau Auckenthaler (Schweiz) am Nachmittag im Dachauer Schloßgarten (Aufnahme: Ernst Feldtkeller)

Zurück zur Chronik-Übersicht