DVMB Landesverband Bayern e.V.

Chronik von 2000 des DVMB-Landesverbands Bayern e.V.

12. Februar Vorstandssitzung
in München beim Bayerischen Blindenbund.
13. / 14. Mai Therapeutenfortbildung
in der Hessing-Klinik Augsburg, als Voraussetzung zur Zulassung als Übungsleiter im "Funktionstraining in Guppen der DVMB", Teil 1
20. / 21. Mai Vorstandssitzung
in Amberg, Hotel Drahthammer.
20. / 21. Mai Gruppensprechertreffen
in Amberg, Hotel Drahthammer, mit Vorstellung neuer Therapiegruppen und Besprechungen zum "Funktionstraining" im Rahmen des Reha-Sports, zum "Morbus-Bechterew-Tag" am 2. September, zur Gruppenfinanzierung und weiteren aktuellen Themen sowie einer Plettenfahrt auf der Vils, einem Empfang im Rathaus und einer Führung durch die Amberger Altstadt.
30. September Vorstandssitzung
in Ingolstadt, Restaurant "Dampflok"
14. Oktober 18. Bayerisches Bechterew-Treffen
in Würzburg im Kolpinghaus mit Mitgliederversammlung (Vorstandswahl) und einem Vortrag von Privatdozent Dr. med. Stephan THURAU von der Augenklinik der Universität München über die "Iritis beim Morbus Bechterew".
Nachmittags Führung durch die Würzburger Altstadt
Bei der Mitgliederversammlung wurde der gesamte Vorstand für zwei weitere Jahre wiedergewählt.
Zu Rechnungsprüfern wurden gewählt: Christina Schneider (Gruppensprecherin der Gruppe Bad Brückenau) und Josef Ziob (Gruppenprecher der Gruppe Bellenberg).
14. / 15. Oktober Seminar für neue Gruppensprecher
in Würzburg im Kolpinghaus.
18. / 19. November Therapeutenfortbildung
in der Hessingklinik Augsburg, als Voraussetzung zur Zulassung als Übungsleiter im "Funktionstraining für DVMB-Gruppen", Teil 2
Gruppengründungen: Zu den 56 bereits Anfang 2000 bestehenden Gruppen kamen während des Jahres 8 weitere Gruppen hinzu in
Altötting (Gründungs-Gruppensprecher Klaus GOETZ),
Bad Gögging (Gründungs-Gruppensprecher Michael HILBURGER),
Dingolfing/Landau (Gründungs-Gruppensprecher Christian HUBL),
Lauf (Gründungs-Gruppensprecher Dr. Thomas HEROLD),
Miesbach (Gründungs-Gruppensprecher Peter VOGT),
Schwabach/Roth (Gründungs-Gruppensprecher Helmut FRANK),
Schwandorf (Gründungs-Gruppensprecher Bernhard DOTTERWEICH),
Wolfratshausen (Gründungs-Gruppensprecherin Agnes SEIWERTH).
Teilnehmer am Gruppensprecherseminar in Amberg bei der Plettenfahrt auf der Vils

Teilnehmer am Gruppensprecherseminar in Amberg bei der Plettenfahrt auf der Vils (Aufnahme: Ernst Feldtkeller, München)

Zurück zur Chronik-Übersicht