DVMB Landesverband Bayern e.V.

„Smovey swing & smile“ in Bad Abbach

Bericht: Alena Borsky

Am 02.12.2017 folgten junge und junggebliebene Bechtis dem Aufruf von Michaela zum Aktivtag in Bad Abbach. Es sollte ein spannender Tag werden. Voller Elan sind wir zu unserer ersten Trainingseinheit „smovey swing & smile“ mit einem „smovey Vibroswing“ gestartet.
Was ist ein „smovey“? Ein interessantes Trainingsgerät. Es ist ein Schwingringsystem und besteht aus einem grünen Spiralschlauch, 4 Stahlkugeln und einem Griffsystem mit Dämpfungselementen. Durch die Vorwärts- und Rückwärtsbewegung bewirken diese 500 g schweren Ringe eine spürbare Vibration in der Handfläche. Die Bewegung der Stahlkugeln sind hörbar und spürbar - wenn die Bewegung richtig ausgeführt wird. Das Training wirkt sehr positiv auf die Wirbelsäule, beide Hirnhälften werden aktiviert, das führt zur Verbesserung der Konzentration.
Unsere Trainerin Gabi hat uns verschiedene Übungen zur Mobilisation, Kräftigung und Schulung des Gleichgewichts gezeigt. Es hat Spaß gemacht, mit der Gruppe im gleichen Takt und in Begleitung summender Geräusche die Bewegungen auszuführen. Ich ahnte schon, dass nach diesem tollen und vielseitigen Ganzkörpertraining der Muskelkater in den nächsten Tagen mein Begleiter sein wird.
Geschmeidige Bewegungen mit Zumba standen auf dem Programm. Wir haben versucht, mit Steffi – so gut es ging - mitzuhalten. Schnell haben wir gemerkt, dass wir den Hüftschwung noch üben müssen. Wir haben nicht aufgegeben und sind mit jedem Lied besser geworden. Steffi hat uns einige Schritte gezeigt und gute Tipps gegeben. Sie ist auch auf die gesunde Ernährung eingegangen. Es hat Spaß und Lust auf mehr gemacht.
Nach dem Workshop haben wir den Tag gemeinsam in der Cafeteria ausklingen lassen. Wir diskutierten, wie wir das Leben mit unserem Bechti leichter gestalten können. Es war ein sehr schöner Tag mit sehr viel Bewegung und Spaß. Wir freuen uns schon auf den nächsten Aktivtag!
Vielen Dank an Michaela und Hannelore für die tolle Organisation!