DVMB Landesverband Bayern e.V.

Bundesdelegiertenversammlung 2012

v. l. n r. Prof. Dr. Ernst Feldtkeller, DVMB-Forschungspreisträger 2012 Dr. Denis Poddubnyy von der Charite Berlin, Franz Gadenz, Hans-Dieter Hilbert als Vertreter der Abbott GmbH & Co. KG, die das Preisgeld gestiftet hat
v. l. n r. Prof. Dr. Ernst Feldtkeller, DVMB-Forschungspreisträger 2012 Dr. Denis Poddubnyy von der Charite Berlin, Franz Gadenz, Hans-Dieter Hilbert als Vertreter der Abbott GmbH & Co. KG, die das Preisgeld gestiftet hat

Die Bundesdelegiertenversammlung der DVMB vom 16. bis 17. Juni
fand dieses Jahr in Oberhof in Thüringen statt.
Wie immer standen viele Programmpunkte auf dem Plan.

Gleich zum Anfang der Veranstaltung begrüßte der Bundesvorsitzende
Franz Gadenz den DVMB-Forschungspreisträger 2012
Dr. Denis Poddubnyy von der Charite Berlin.
Die Laudatio wurde von Herrn Prof. Ernst Feldtkeller gehalten.
Der anschließende Vortrag von Dr. Poddubnyy lautete " Wie kann man das Fortschreiten der knöchernden Versteifung der Wirbelsäule beim Morbus Bechterew vorhersagen und verhindern?"

Im Anschluss erfolgte die Ehrung verdienter Mitglieder. Aus bayrischer Sicht besonders erfreulich ist, dass mit dem langjährigen Gruppensprecher der Gruppe Coburg und ehemaligen Schatzmeister des DVMB Landesverbands Bayern Helmut Vetter und dem scheidenden Bundesvorsitzenden Franz Gadenz, gleich zwei Mitglieder aus Bayern zu Ehrenmitgliedern der DVMB ernannt wurden. Mit stehenden Beifall bekundete die Versammlung die Ehrung der beiden verdienten Mitglieder.

Helmut Vetter(Mitte) mit dem Franz Gadenz (l.) und Rüdiger Schmidt (r.) bei der Verleihung der Ehrenurkunde der DVMB
Helmut Vetter(Mitte) mit dem Franz Gadenz (l.) und Rüdiger Schmidt (r.) bei der Verleihung der Ehrenurkunde der DVMB
Prof. Dr. Ernst Feldtkeller (l.) gratuliert Franz Gadenz zur Ehrenmitgliedschaft in der DVMB
Prof. Dr. Ernst Feldtkeller (l.) gratuliert Franz Gadenz zur Ehrenmitgliedschaft in der DVMB

Ein weiterer Schwerpunkt der Delegiertenversammlung war die Neuwahl des Bundesvorstands der DVMB.
Auch hier wurde mit Lautta Hawlitschek (stellv. Gruppensprecherin Müchen) ein bayrisches Mitglied
als neue Schriftführerin in den Bundesvorstand gewählt.

Bei den diesjährigen Wahlen des Stiftungsbeirats der Deutschen Morbus Bechterew Stiftung wurde Wolfgang Klimsch
( 2. Vorsitzender des LV-Bayern) als 1. Vorsitzender des Stiftungsbeirats gewählt.

Die Bundesdelegierten des DVMB Landesverbands Bayern in Oberhof
Die Bundesdelegierten des DVMB Landesverbands Bayern in Oberhof